Archive for the tag 'Gewerbe'

Spardabank sagt auch ade

Nun ist es Gewissheit. Am 11.3.2009 informierte die Spardabank ihre Kunden im Quartier Wilhelmstraße über die Schließung der Filiale Hannah-Arendt-Str. 4 zum Mr Greenista lotyy kolmen pelivalmistajan kasinopeleja . 31.3.2009. Die Mitarbeiter werden in der Filiale Georgenstr. 23 weiter beschäftigt. Bleibt wenigstens ein Bankautomat? Ferienwohnungsmieter brauchen keine Geldanlageberatung, einen Automaten schon.

Näher dran

Eine neue Filiale der L.D.S.-Dienstleistungssysteme wurde Anfang März 2009 in der Gertrud-Kolmar-Str. 4 eröffnet. Damit verringern sich die Probleme beim Ausbau des Ferienwohnungsbetriebes im südlichen Teil des Wohngebietes.

Räumungsverkauf bei LUXIMA

Auch das Bekleidungshaus LUXIMA geht – Räumunsverkauf !

Wilhelm-Apotheke ade

Ende 2008 mußte auch die Wilhelm-Apotheke schließen. Viele Ferienwohnungsgäste kommen Gesund nach Berlin, brauchen keine Medikamente. Dafür müssen jetzt viele ältere Bewohner lange Wege in Kauf nehmen.

Reisebüro wirft Handtuch

Auch wegen zunehmender „Entmietung“ unseres Wohngebietes muß das Reisebüro „Am Brandenburger Tor“ in der Wilhelmstr. 56 schließen. Gerade das Wohnumfeld sicherte 17 Jahre die Existenz. Laufkundschaft und Touristen fragen keine Reisebüro-Dienstleistung nach. Alle drei Mitarbeiterinnen wurden zum 1. Januar 2009 entlassen. Das Reisebüro „Am Brandenburger Tor“ ist ein als GmbH gegründetes Einzelunternehmen.