In „Freie Presse Chemnitz“ gefunden

Am 23.3.2009 schrieb die „Freie Presse“ Chemnitz:
„Mein Kibbuz ist erfolgreiches Geschäftsmodell“ – Ein israelischer Journalist führt in Berlin eine Bürgerinitiative – Und beschreibt kurz die Verhältnisse in der Berliner Wilhelmstraße.

Vollständiger Artikel im pdf-Format: freiepresse_23309_kibbuz

1 Comment

One Response to “In „Freie Presse Chemnitz“ gefunden”

  1. rita liebig sagt:

    Als Chemnitzerin bin ich von Ihren Aktivitäten sehr beeindruckt!

    Gerade in der ehemaligen DDR ist es wichtig, dass Menschen von der Bürgerinitiative Wilhelmstraße Berlin Mitte erfahren. Mit etwas Mut und Engagement kann man GEMEINSAM sehr viel bewegen.

    Es gilt auch und gerade dann, wenn skrupellose Investoren manche Politiker dazu veranlassen, Verdrängung von Anwohnern zu dulden oder gar zu unterstützen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.