Schlüssel der Wohnhäuser an Terroristen?

Schlüsselsafe im Eingang zur Behrenstraße 1b

Schlüsselsafe im Eingang zur Behrenstraße 1b

Nachdem die Praxis der nächtlichen Schlüsselübergabe an die Feriengäste durch den „Italiener an der Ecke“ eingestellt wurde, dient nun ein Schlüsselsafe zur unkontrollierten Aushändigung von Schlüsseln.

Die Bürgerinitiative Wilhelmstraße e.V. hat Frank Henkel, den Senator für Inneres und Sport erneut mitgeteilt „…, dass das illegale Hotel des Herrn Karl Tesmer die Schlüssel unserer Wohnhäuser anonym weitergibt. Terroristen können diese Praxis ausnutzen, um in unmittelbarer Nähe von gefährdeten Objekten – Botschaften der USA, Großbritannien, Russland, Frankreich, Bundesministerien, Bundestag und mehr – unterzukommen. Wir fordern Sie dazu auf, diese gefährliche Schlüsselübergabe sofort zu verbieten…“

Vermehrt werden auch Wohnungseinbrüche in der Wohnanlage gemeldet. Anwohner bereiten eine Veranstaltung vor, in der Sicherheitsexperten über Verhinderungsmöglichkeiten informieren. Ein Termin steht noch nicht fest.

No Comments

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.